Kerzen auf den Adventskränzen stimmen auf die staade Zeit ein 12/2015

Ein großer Adventskranz schmückt auch heuer wieder unsere Schulaula und weist uns alle darauf hin, dass es bis zum Weihnachtsfest, bei dem wir die Geburt von Jesus Christus feiern, nicht mehr lange dauern wird. Im Rahmen einer kleinen Feier segnete unser Pfarrer Heinrich Anzeneder unseren Kranz und die vielen kleinen Kränze aus den einzelnen Klassen.

Dazu trugen unsere Schüler passende Texte vor und sangen, begleitet durch das Ehepaar Schurm-Susetzky, adventliche Lieder. Wir bedanken uns bei Hilde Wittmer, die den Kranz für die Schule gebunden hat. Jede Woche wird jetzt eine Kerze mehr leuchten und der Schein dieser Kerzen wird uns im Trubel der letzten Wochen des Jahres daran erinnern, etwas inne zu halten und in der Hetze des Alltags den eigentlichen Sinn des bevorstehenden Weihnachtsfestes nicht aus den Augen zu verlieren.

Text und Bilder: Martin Hofbauer