Auszeichnung mit dem Berufswahlsiegel 07/2015

Eine große Ehre wurde unserer Schule in dieser Woche mit der Verleihung des Berufswahlsiegels zuteil. Nun gehören die Adalbert-Stifter-Schulen zu den ausgewählten 18 Schulen, die sich durch überdurchschnittliches Engagement bei der Berufswahlorientierung ihrer Schüler auszeichnen.

Die Vergabe des Siegels erfolgt durch das Regionalmanagement am Wirtschaftsforum der Region Passau. Dabei entscheidet eine elfköpfige Jury, die neben Vertretern aus der IHK, der Handwerkskammer, der Universität Passau, der Agentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT-Experten auch aus Vertretern verschiedener Schularten besteht, in einem strengen Zertifizierungsverfahren, ob an einer Schule die Schülerinnen und Schüler beim Berufswahlprozess qualitativ hochwertig begleitet werden. Alle ausgewählten Schulen verfügen über ein Netzwerk, in dem sie gemeinsam mit Unternehmen, Institutionen, Bildungsträgern und Eltern zusammenarbeiten. Dabei bildet die Berufsorientierung einen wesentlichen Bestandteil des Gesamtkonzeptes dieser Schulen. Ihre Schüler erleben betriebliche Abläufe schon lange vor dem Berufsstart durch Praktika, Betriebserkundungen und ergänzende praktische Erfahrungsräume. An diesen Schulen werden die Kenntnisse über Wirtschaft, Arbeit und Beruf möglichst praxisnah vermittelt.

Mit unserem Konzept der Berufswahlorientierung erfüllen wir die geforderten Kriterien, wobei in der Laudatio die umfangreichen Möglichkeiten unserer Schüler, berufliche Erfahrungen zu sammeln, ein besonderes Lob erfuhren. Beispielhaft wurden die Arbeitsgemeinschaften Soziale Arbeit, Gesunder Mittagstisch und AG Beruf hervorgehoben. In der AG Soziale Arbeit kommt es nicht nur zum Austausch und befruchtenden Begegnungen zwischen Jung und Alt, denn unsere Schülerinnen und Schüler lernen dabei auch die Berufe im Betreuungs- und Pflegebereich näher kennen. Vertieft werden diese Einblicke durch Fachvorträge, in denen ein besonderer Fokus auf die Ausbildung gelegt wird. Im Rahmen der AG Beruf sammeln unsere Schüler immer donnerstags von 12:30 – 15:30 Uhr berufliche Erfahrungen in den regionalen Betrieben vor Ort, gewinnen einen Einblick in verschiedene Berufsfelder und knüpfen vielfältige Kontakte, die ihnen bei der Suche nach geeigneten Praktikums- und Ausbildungsstellen hilfreich sind. Regelmäßig Küchenluft schnuppern unsere Schüler in der AG Gesunder Mittagstisch, wenn sie regelmäßig bei unserem Caterer vor Ort bei der Zubereitung des Hauptgerichts mithelfen. So lernen sie auch die Abläufe in einer Großküche und verschiedene Gastroberufe kennen.

Ein großes Lob gilt vor allem den beteiligten Lehrkräften, die sich für die ausgezeichnete Berufsorientierung einsetzen und besonders der Marktgemeinde Wegscheid und den örtlichen Firmen für die effektive und reibungslose Zusammenarbeit.

Text: Martin Hofbauer
Bilder: Wirtschaftsforum Passau