Goya Ausstellung im Museum Moderner Kunst 10/2015

Mit einer gezielten und geglückten Auswahl von Bildern des Künstlers Goya gelang es den Museumspädagogen das Interesse der Schüler zu wecken und kurzweilig durch die Ausstellung zu führen. Die Klasse zeigte sich beeindruckt wie subtil der Künstler gesellschaftskritische Aussagen in seiner Radierkunst zum Ausdruck brachte.

Im anschließenden Workshop versuchten sich die Schüler auf CD-Rohlingen in der Kaltnadelradierung. Die fertigen Motive wurden anschließend in der Druckerpresse gedruckt. Sämtliche Arbeitsergebnisse überraschten und erfreuten die Kinder, sodass sie diesen Schulvormittag einer etwas anderen Art als besonders erfolgreich beuteilten.

Text und Bilder: Anna Schuster