„Nikolo bum – bum, der Nikolo geht um“ 12/2015

Mit neugierigen und erwartungsvollen Mienen warteten am 7. Dezember unsere Erst- und Zweitklässler in der Schulaula auf hohen Besuch. Mit dem Lied „Nikolo bum – bum“ begrüßten sie den Nikolaus und seinen fleißigen Helfer Knecht Ruprecht bei uns an der Schule. Nachdem sie in den letzten Wochen zusammen mit ihren Lehrerinnen Maria Wilhelm (1a), Alexandra Wimmer (1b), Hannelore Friedmann (2a) und Heidi Kasberger (2b) fleißig geübt hatten, führten die einzelnen Klassen nun den beiden Gästen und den vielen Eltern und Großeltern die einstudierten Stücke vor.

Den Anfang machten die Schüler der Klasse 1a mit dem Nikolausgedicht „Wir grüßen dich …“. Es folgten ein „Schneeflockentanz“ der Klasse 2a und das Gedicht von der „Weihnachtsmaus“, in Szene gesetzt durch die Klasse 2b. Ein leuchtendes Lichtermeer zauberten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a mit ihrem Lichtertanz „Viele Kerzen leuchten uns“ in unsere Schulaula. Als Dankeschön erhielten unsere Schüler ein kleines Säckchen mit adventlichen Naschereien, die unser Elternbeirat spendiert hat.

Umrahmt wurde die Feier durch die verschiedenen musikalischen Beiträge von Fabian Schreiner (Harmonie), Leonie Schurm (Flöte), Magdalena Lang (Harmonie), Eugen Escherich (Harmonie), Anna Kronawitter (Keyboard) und Annika Zillner (Keyboard). Unsere Rektorin Monika Berg dankte allen Mitwirkenden und Helfern für die Vorbereitung und Gestaltung der erbaulichen Feier und wünschte dem Nikolaus mit seinem Helfer Knecht Ruprecht eine gute Weiterreise.

Text und Bilder: Martin Hofbauer